Hauptsponsor

SV Oberelchingen 1930 e.v. - Fussballabteilung

so könnte das Motto für das Fußballprojekt lauten, das der SV Oberelchingen und der SV Thalfingen zur Saison 2016/2017 umsetzen

Beide Vereine haben sich entschlossen, im Juniorenbereich eine Spielgemeinschaft unter dem Namen SGM Elchingen zu gründen.

Die Bündelung von Kompetenzen, sowie die Nutzung der vorhanden Spielerressourcen und der Trainer waren die Gründe, warum sich die zwei Elchinger Vereine bereits zu Beginn des Jahres 2016 an einen Tisch setzten und über eine Kooperation nachdachten.

Innerhalb kürzester Zeit hatte man sich dann im Bereich der D - bis B -Junioren darauf verständigt, für die Spielzeit 2016/2017 eine Jugendkooperation

 

- unter dem Namen SG M Elchingen

 

einzugehen und diese Spielgemeinschaft mit Leben zu füllen.

Nach entsprechender Zustimmung der verschiedenen Vereinsgremien und der Genehmigung durch den Württembergischen Fußballverband kann die SGM Elchingen nun rechtzeitig zu Beginn der Spielzeit 2016/2017 ihren Spielbetrieb aufnehmen.

Das Ziel der SG Elchingen ist, fußballbegeisterten Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, ihren Sport in der Gemeinde Elchingen auszuüben und zu leben.

Die Fußball-Ehe zwischen beiden Vereinen war im Vorfeld in beiden Orten in Vorstandssitzungen thematisiert und diskutiert worden.

"Das gemeinsame Vorgehen fand in allen Gesprächen eine breite Zustimmung und Unterstützung", sagt Thalfingens  Abteilungsleiter Bruno Weitmann, der die Kooperation gemeinsam mit den Thalfinger Jugendleitern Thomas Müller und Rainer Andraschko,  sowie den Oberelchinger  Mitstreitern Tobias Koch, Stefan Philipp , Alexander Eisele und Torsten Huber ausgetüftelt hat.

Weitmann: "Die handelnden Personen funken alle auf einer Wellenlänge. Das hat die Aufgabe sehr erleichtert."

 

 

Im Auge haben die Macher in erster Linie die Nachwuchsförderung.

„In der Vergangenheit konnten in den einzelnen Vereinen teilweise nicht alle Jahrgänge mit Mannschaften gestellt werden, so dass immer wieder Jugendspieler verloren wurden“, schildert Weitmann ein Dilemma.

Durch den Modellversuch mit der SGM Elchingen  werden nun die Kräfte gebündelt: Alle Juniorenteams von den D- bis B -Junioren kommen unter ein gemeinsames Dach.

Dieser Schritt war dringend nötig, um den Spielbetrieb im Nachwuchsbereich zu sichern. Der SV Oberelchingen und der SV Thalfingen haben hier die Zeichen der Zeit erkannt.

Eine A-Juniorenmannschaft wird es mit der neuen Kooperation dann wieder in der Saison 2017/2018 geben.

"Wir stehen nun vor neuen, großen Herausforderungen, denen wir uns mit einem hohen Maß an Freude und Motivation stellen werden", stellen beide Vereine unisono fest.

"Wir glauben, dass dieses Konzept dazu führen kann, dass auch in ländlichen Regionen weiterhin Fußball gespielt werden kann, somit der Fußball in beiden Orten am Leben erhalten bleibt und zudem noch attraktiver wird."

Die Entscheidung, künftig im Junioren Fußball-Bereich gemeinsame Sache zu machen und alle Teams als Spielgemeinschaft auf Torjagd zu schicken, ist aus Sicht beider Vereine richtungsweisend und richtig.

Auf Dauer zu wenig kickendes Personal, gerade in der Jugend, und ein langsames Mannschaftssterben, zum Teil mitten in einer Saison

- fast jeder Dorfklub kennt solche Probleme.

Insofern ist die Gründung der SGM Elchingen zum einen eine Antwort auf die demografische Entwicklung, die auch Sportvereine vor Herausforderungen stellt und stellt somit, aus Sicht der beteiligten Vereine, eine zukunftsorientierte Lösung für den Juniorenfußball in der Gemeinde Elchingen dar.

© 2018 SV Oberelchingen Fussball
Joomla Templates by JoomZilla.com
Back to Top